Orthopädische Praxis OA Dr. Christoph Müller in Perchtoldsdorf - Ihr Ansprechpartner für ein künstliches Hüftgelenk

Genaue Abklärung

Das Hüftgelenk ist nach dem Knie das zweitgrößte Gelenk des menschlichen Körpers und häufig von Beschwerden betroffen. Der Oberschenkelknochen und das Becken bilden die Gelenkspartner und neben Knochen und Knorpel sind auch das Labrum (Hüftgelenksmeniscus) Sehnen, Bänder und Muskeln sowie Schleimbeutel für eine optimale Funktion wichtig. All diese Strukturen können Ursache für Beschwerden darstellen, daher ist eine genaue Abklärung beim Spezialisten so wichtig.

Das künstliche Hüftgelenk

 Künstlicher Hüftgelenksersatz in minimal-invasiver Technik (AMIS ®Methode)
 Abklärung und Behandlung von Kunstgelenksproblemen
 Wechseloperationen unter Verwendung modernster Implantate und OP-Techniken
 Moderne nicht operative Arthrose Therapie (Illomedin, Hyaluronsäure, Stosswelle)